Mobilität


Der Anteil des Verkehrssektors an der Erzeugung klimaschädlicher Treibhausgase ist erheblich. In Deutschland liegt er bei rund 20 % (BMUB 2014). Das Aktionsprogramm Klimaschutz 2020 formuliert nachhaltige Mobilität als primäres Ziel. Wir alle wollen flexibel und mobil sein, schnell und bequem zum Arbeitsplatz pendeln, Freunde besuchen und Einkäufe erledigen. Gleichzeitig stört uns die Abgasluft, der Verkehrslärm und die zunehmend verbauten Landschaften. Spätestens der Dieselskandal zeigt die Notwendigkeit einer Veränderung des Mobilitätssystems. Zukunftsfähige und nachhaltige Lösungen in der Mobilität sind bereits heute und auch in und um Konstanz verfügbar. Einen Teil davon wollen wir uns anschauen und testen.

Ansprechpartnerin: Claudia Bierbaum

Mobilität spielt eine große Rolle in meinem Leben. Häufig stellt(e) sich bei mir die Frage nach einem flexiblen Gefährt, durch Auslandsaufenthalte, wechselnde Studienorte und meiner Freude an Aktionismus in der Natur - besonders mit meiner vierpfotigen Begleiterin seit nun sechs Jahren. In den Geowissenschaften beschäftigte ich mich mit Auswirkungen durch den Menschen auf das Umweltsystem der Erde in Theorie und Praxis. Wie wir unsere Städte und Mobilität nachhaltig gestalten können, war der Fokus in meinem Ingenieursstudium. Seit Oktober 2017 darf ich als Radverkehrskoordinatorin des Landkreis Konstanz das Radeln fördern und verbessern. Ich freue mich darauf, mit euch Konstanz und die Region am Bodensee ohne Abgase, Lärm und Parkplatznot zu erkunden.

Kontakt: claudia.bierbaum[at]hotmail.com

Aktuelle Ideen
Lädt Ideen werden geladen...

zurück zur Übersicht